J.S. Bach Markus-Passion BWV 247 am 21.03.2020

Der Chor der Himmelfahrtskirche hat in den vergangen Jahren mehrfach die beiden großen Passionen des Thomaskantors sowie auch unbekannte Passionen von Gottfried August Homilius, Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel zur Aufführung gebracht. Für die kommende Passionszeit steht nun die Aufführung der Markus-Passion von Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Dieses Werk ist leider nur als Fragment überliefert, aber gerade in den überlieferten Nummern gibt es viele große Momente, die durchaus an die großen Werke aus Bachs Feder anknüpfen können. Der Evangelientext wird von zwei Sprechern vorgetragen, gerade durch diese Gegenüberstellung wird das Werk zu einer ganz besonderen und eindrücklichen Passion.

Mehr Informationen